Home » Friedrich Dönhoff zu Gast am Hansa-Kolleg
Bild für Friedrich Dönhoff zu Gast am Hansa-Kolleg

Friedrich Dönhoff zu Gast am Hansa-Kolleg

Wie nach allen unseren Reisen mit dem Ostpreußischen Landesmuseum gab es auch zum offiziellen Abschluss unserer Polen-Reise am 26. Januar 2016 wieder eine große Abschlussveranstaltung, diesmal im bis auf den letzten Platz gefüllten Theaterraum des Kollegs. Die Reiseteilnehmer präsentierten ihren Mitschülern in einem eindrucksvollen Lichtbildervortrag Fotos aus dem ehemaligen Ostpreußen und aus Danzig und stellten zudem einen Kalender vor, den sie aus ihren besten Fotos erstellt hatten. Und wie bei alle früheren Abschlussveranstaltungen konnten wir einen Ehrengast begrüßen: Friedrich Dönhoff, durch Drehbücher und Kriminalromane bekannter Autor, las Texte seiner Großtante, der berühmten Publizistin und „Zeit“-Gründerin Marion Dönhoff, über ihr alte Heimat Ostpreußen sowie aus seinem eigenen Erinnerungs-Buch über Marion Dönhoff: „Die Welt ist so, wie man sie sieht“. Wir danken Friedrich Dönhoff für zwei anregende und unterhaltsame Stunden! Damit ist Polen 2015 endgültig Geschichte und wir machen uns an die Planung für die nächste große Reise mit dem Ostpreußischen Landesmuseum.

P1200432

P1200407

KONTAKT

Hansa-Kolleg
Von-Essen-Str. 82-84
22081 Hamburg
Sekretariat (Frau Doğan)

Telefon: 040 - 428 86 21 0
Fax: 040 - 428 86 21 14