Home » Hamburg schreibt – und das Hansa-Kolleg schreibt mit!
Bild für Hamburg schreibt – und das Hansa-Kolleg schreibt mit!

Hamburg schreibt – und das Hansa-Kolleg schreibt mit!

Auch in diesem Schuljahr rief die Joachim-Herz-Stiftung wieder alle Hamburger Oberstufen und Berufsschulen, Lehrer und Lehrerinnen sowie Eltern auf, beim großen Diktatwettbewerb mitzumachen.

Der Diktatwettbewerb, der 2011/12 von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main ins Leben gerufen wurde, fand zunächst nur in Frankfurt statt. 2012/13 war erstmalig auch ganz Hessen dabei, Osnabrück und Hamburg schlossen sich 2014/15 an. Münster, Wiesbaden und der Rhein-Pfalz-Kreis führen diesen Wettbewerb seit 2015/16 durch.

Das Hansa-Kolleg nimmt bereits im zweiten Jahr erfolgreich teil, denn der Diktatwettbewerb ist nicht nur dafür gut, Deutschkenntnisse zu testen, sondern bereitet zudem viel Freude. Das 20-minütige Diktat besteht nämlich auch aus Fremd- und Lehnwörtern, Fallen der Rechtschreibung und skurrilen Wörtern, die – hübsch verpackt in einem erdachten Text – dafür sorgen, dass die Teilnehmenden sich meist entspannt zurücklehnen und schreiben, sich aber gelegentlich entweder grübelnd am Kopf kratzen oder in lautes Gelächter ausbrechen müssen.

Während der Auszählung der Fehlerzahl sorgten sowohl Buchautor und Kolumnist Bastian Sick im Gespräch mit Moderatorin Inka Schneider als auch Poetry Slammerin Julia Engelmann für exzellente Unterhaltung – und unsere Stimmung stieg bei der anschließenden Preisverleihung noch weiter. Selbstverständlich freuten wir uns für alle Sieger und Siegerinnen, ganz besonders freuten wir uns aber darüber, dass „unsere“ Milena Kampmann den dritten Preis belegt und für ihre tolle Leistung einen Büchergutschein erhalten hat. Alle anderen Teilnehmer/innen des Hansa-Kollegs gingen ebenfalls gut aufgelegt nach Hause.

Und ja, auch im nächsten Jahr sind wir wieder dabei. Versprochen! Denn: Rechtschreibung macht nicht nur Spaß, sie hilft auch beim Abitur!

 

KONTAKT

Hansa-Kolleg
Von-Essen-Str. 82-84
22081 Hamburg
Sekretariat (Frau Doğan)

Telefon: 040 - 428 86 21 0
Fax: 040 - 428 86 21 14